So klappt´s auch als Veganer mit Burgern

Einfache Vegane Burger Pattys aus Belugalinsen

Vegane Burger für alle, sie sind so einfach und wer Soja und Seitan nicht abkann kann für Vegane Burger Patty´s auch einfach Linsen benutzen.

Es gehen alle Linsen, aber ich benutze zum Beispiel gern folgendes Rezept mit Belugalinsen für meine einfachen Veganen Burger Pattys.

– 250g Belugalinsen
– ein altbackenes Brötchen
– Semmelbrösel
– Speisestärke
– 1 mittlere Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– Salz, Pfeffer & Speiseöl

Die Linsen gar kochen, abgiessen und abkühlen lassen…

Dann mit einem alten Brötchen das man vorher in warmen Wasser einweichen lässt, einer feingewürfelten Zwiebel, etwas fein gehacktem Knoblauch und mit reichlich Maisstärke und Semmelbrösel zusammen mischen & kräftig durchkneten zwischendurch mal eine kleine Test Bullette in reichlich Öl braten, wenn die nicht auseinander fällt die Masse 2 Stunden in den Kühlschrank geben und ziehen lassen sollte das ganze nicht halten, mehr Speisestärke in die Masse einarbeiten.

Dann mit einem Pattymaker in Form pressen und in reichlich Öl ausbraten…

Extratipp: Wer möchte kann die auch nochmal kurz auf den Grill schmeissen damit sie den typischen Rauchgeschmack bekommen…

Wer, wie ich die meisten Fakekäse Sorten nicht mag kann auch meine Mac ´n Cheese Sauce machen und diese dann bei den Burgern erkaltet als Käse draufgeben…

Perfekt sind auch karamellisierte Zwiebeln auf Burgern, dazu einfach Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.
Eine Pfanne richtig heiss werden lassen, reichlich geschmacksneutrales Öl dazu geben und die Zwiebeln darin richtig lange goldbraun braten, dann etwas Zucker dazu geben und karamellisieren lassen, mit etwas Salz & Pfeffer abschmecken und rauf auf die Burger…

Vegane Burger sind so unfassbar einfach und lassen einem viel Spielraum für Kreativität…

Viel Spaß beim nachmachen…

Rock on von meiner Insel
Euer Stefano

Ein Gedanke zu „So klappt´s auch als Veganer mit Burgern

  1. Lieber Stefano.
    Vielen Dank für dieses wirklich einfache Rezept. Das wird auf jeden Fall getestet. Bisher habe ich leider mit Patty/Frikadellen noch keinen wirkliches Glück gehabt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.