Veganer? Du vermisst Käse? Ich hab die Lösung…Mac Cheese!!!

Veganer und Käse, eine echte Hassliebe, denn Veganer Käseersatz ist ekelig.

Oh geliebter Käse, Ihr vermisst Käse manchmal ?

Er ist für viele Veganer eine echte Hassliebe, denn man weiss um die Hintergründe und möchte Ihn nicht mehr essen, aber er schmeckt nun mal sooo gut und manchmal kommt dann in einer stillen Nacht der Heisshunger.

Wie fast alle Veganer, kam auch für mich irgendwann der Zeitpunkt wo ich anfing einen regelrechten Heisshunger auf Käse zu bekommen, ich redete mir ein wie sehr mir der Geschmack und das Cremige fehlt, gerade bei überbackenen Gerichten, auch diese Burger Käse, meistens Cheddar, der durch den heissen Burger Patti leicht geschmolzen, so geil den ganzen Mund verklebt fehlte mir schmerzlich…

Es war furchtbar…

Dann las ich irgendwann von Ihr, meiner großen Liebe.

Ihr Name ist, Mac Cheese Sauce, aber da mir alle Käseersatz,-Fakes bisher nicht geschmeckt hatten hab ich wie in einer neuen Beziehung üblich, nicht so wirklich viel erwartet.

Aber da ich neugierig bin lies ich es auf einen Versuch ankommen, trennen konnte ich mich hinterher immer noch.

Ich hab wie immer mit dem damaligen Grundrezept noch nen bisschen rumexperimentiert und herausgekommen ist meine persönliche Mac Cheese Sauce 2.0, meine große Liebe, ich möchte mich manchmal mit Ihr einreiben und schmutzige Liebe mit ihr machen…

 

Mac Cheese in seinem natürlichen Umfeld, in diesem Fall mit Macaroni im Liebesspiel


Ihr braucht für 4 große Portionen

– 300g junge Kartoffeln
– 180g Möhren
– 2 mittlere Zwiebeln
– 250 ml Wasser
– 120g Cashewkerne
– 3 Knoblauchzehen
– 1 TL Scharfen Senf
– 2 TL Salz
– 2 TL Limettensaft
– 1/2 TL Bunten Pfeffer aus der Mühle
– etwas Cayenne Pfeffer
– 5 – 6 Safranfäden
– 8 – 10 EL Edelhefeflocken
– 125g Alsan BIO

Die Möhren sowie die Zwiebel schälen und in kleine Würfel
( 1 – 2 cm ) schneiden, die jungen Kartoffeln auch klein schneiden und ruhig die Schale dran lassen das ganze dann mit 250 ml Wasser in einem Topf geschlossen weich kochen, dann das Alsan dazugeben und so lange umrühren bis alles geschmolzen ist…!

Alle Zutaten zusammen in einem Mixer so lange pürieren bis das ganze eine sämige Konsistenz hat, schon habt ihr eine cremige Käsesauce die sich zum Überbacken von Aufläufen oder als Käse für einen Veganen Burger genau so eignet wie einfach mit den al dente gekochten Macaroni, frischer Petersilie und scharf angebratenem Seitan der „ver“salzen und mit viel Liquid Smoke dann zum Speckersatz mutiert

Ich hab´s schon damals gesagt und ich sag´s nochmal…

Eigenlob stinkt, aber da Geschmack ja was persönliches und individuelles ist würde ich sagen das hier ist mein bisher eines meiner am besten gelungenes personalisierten Gerichte und wird Spagetti aglio olio ab sofort ablösen als mein absolutes Lieblingsessen…

Viel Spaß beim ausprobieren meiner Version von Mac Cheese

Euer Vegan Chef
Stefano Vicinoadio

Ein Gedanke zu „Veganer? Du vermisst Käse? Ich hab die Lösung…Mac Cheese!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.