Auch ein 1000 Meilen weiter Weg der Barfuß gelaufen wird, beginnt mit einem ersten Schritt

Gestern hab ich das „tolle“ Wetter gleich mal genutzt um meine neuen veganen Barfuß Wanderschuhe ( Model: Hiker für Kerle )  von Vivobarefoot Flagship Education Store Köln einzulaufen, ja Ihr habt richtig gelesen!

Wanderschuhe, Barfuß und Vegan in einem Satz…

12922026_589508441225436_2119235774_o
Photo: Stefan Nagott Photographie 

Ich hatte es hier in diesem Beitrag ja schon mal angekündigt das ich ein ganz neues Thema für mich entdeckt habe


13123087_605094026333544_1521725630577109153_o
Genau das richtige für einen wie mich, der das Weitwandern für sich entdeckt hat und seinen Füßen nun nach fast 3 Jahren auch mal was gutes tun will, es sind weitere Strecken geplant nach fast 1500 km zu Fuss durch Frankreich, Spanien, Portugal und Deutschland in den letzten 10 Monaten und meine letzten Schuhe ( Auch Vegan ) mussten weichen für diese Schätzchen nachdem Domink von domibility mich auf dem letzten Weg durch Portugal mit den Barfußschuhen angesteckt hat….!

Wer unsere Erlebnisse lieber hören will, hier findet ihr unsere Podcast Serie CAMINO VEGANO

Auch meinen neuen Kocher konnte ich nun unter den wierigen Bedingungen gleich mal Testen in dem ich für die Kinder und mich einen heissen Minztee frisch aufgebrüht habe, das nennt man Erlebnispädagogik, so vergessen auch 10 Jährige mal für ein paar Stunden Playstation und Co.

13064469_605020773007536_6981615394429292326_o
So ein simpler Tee kann so gut schmecken wenn man 5 km gelaufen ist im Regen und ihn so kocht statt nur wie alle eine Thermoskanne mitzuschleppen.
Die ersten 16 km an der Elbe, bei Regen, tiefer Matsch und Wind in den neuen Schuhen waren so komplett anders als in den normalen Wanderschuhen, Barfuß Feeling made bei Vivobarefoot eben.

Ich würde fast sagen das es GEFÜHLSECHTES laufen ist, worauf wir Kerle beim Kondom Kauf so viel wert legen vergessen wir beim Schuhkauf wieder, dabei sind die Füße mindestens so empfindlich wie….aber wir schweifen ab…


Ich war übrigens in Höhe Teufelsbrück auch auf einem Jakobsweg unterwegs was viel Sehnsucht ausgelöst hat.

13113018_605019446341002_17133707480049705_o
Die Via Baltica führt direkt an meinem Zuhause vorbei.
 
Mein bisheriges Fazit, ja alles tut weh, mit den neuen Schuhen kommt ein neues Lernen auf mich zu, denn Barfußlaufen muss man tatsächlich neu lernen, wer mehr Infos will dem sei die Seiten von dem Experten für Barfußlaufen in Deutschland empfohlen, die Seiten von Per-Olof De Marco helfen bei den ersten Schritten ins neue Barfüßige Leben.

Hier der Link zu seiner Seite:

De Marco Movement auf Facebook  und De Marco Movement Homepage

Auch wenn ich gestern in nicht eingelaufenen Schuhen 16 km gewandert bin bei Nässe, DEM Garant für Blasenbildung hab ich keine Blasen sondern nur einen Mörderischen Muskelkater.

Ich bin gespannt wie sich das Barfuß laufen für mich entwickelt…

Mein Fernweh ist etwas besser nach dieser kleinen Tour und ich hab ein kleines Paradies entdeckt zu dem ich in Zukunft öfter mal mal mit Hund & Zelt hinlaufen werde um mir eine Auszeit zu nehmen, davon aber mehr bei einem extra Beitrag…

Jetzt gehts erstmal zum Veganen Brunch im Alohachérie Manufaktur und mein Herz so YEAH

Euch noch einen schönen Sonntag
Euer Stefano

0 Gedanken zu „Auch ein 1000 Meilen weiter Weg der Barfuß gelaufen wird, beginnt mit einem ersten Schritt&8220;

  1. Hi Stefano,

    danke für diesen Beitrag. Ich hab mir auch schon mal Barfuß-Schuhe gekauft, allerdings
    sind die eher in Sockenform 😉 kennste vielleicht auch. die Seite die du angegeben hast werd
    ich jetzt gleich mal anschauen denn deine Wanderschuhe sehn echt supi aus. Das mit dem
    Muskelkater glaub ich dir gern, als ich mit meinen „Schuhen“ das erste Mal draußen gelaufen
    bin hab ich auch alles gespürt, ist voll was andres man glaubt das vorher garnicht. Zuhaus lauf ich meist eh nur in Socken rum und hatte die Sockenschuhe auch zuhaus an, dachte draußen ist das nicht anders, weit gefehlt das ist voll was andres… aber supertoll. Du hast mich
    jetzt wieder drauf gebracht die normalen Schuhe nicht mehr so oft anzuziehn sondern es mal wieder mit dem Barfuß laufen zu probiern.
    Wünsch dir nur das BESTE* Bist ein sehr symphatischer und positiver Typ und auch wenn wir uns nicht kennen, sag ich’s trotzdem: ich mag dich*
    Alles Liebe für dich und alle die zu dir gehören* herzlichst Nika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.