Neues Jahr, neuer Weg – Ach du meine Fresse, Caminho Portugues in Vegan…

Jetzt wird es wirklich Aufregend,
soeben haben Dominik von www.domibility.de und ich die Ticket´s für unseren gemeinsamen veganen Jakobsweg gebucht.

Am 8. März geht es ab Hamburg los,
ich kann es kaum glauben aber es geht wirklich wieder los und auch an meinem Geburtstag am 12.3. bin ich dann schon mitten drin im neuen Abenteuer.

Dieses Mal geht’s dann von Porto in Portugal zu Fuß 254,5 km bis nach Santiago de Compostela und dieses mal hoffentlich weiter bis zum Kap Finisterre ans Ende der Welt sowie nach Muxia, was weitere knapp 100 km bedeutet…

Dieses mal werde ich im Gegensatz zum letzten Mal aber zusammen mit Dominik, der auch auf Facebook vertreten ist und letztes Jahr unfassbare 3150 km, in Worten Dreitauseneinhunderfünfzig Kilometer für Kinderwünsche gepilgert ist​ regelmäßig Videotagebuch führen, sowie von unterwegs berichten von unseren Abenteuern als Vegane Pilger in Portugal das vegan sicherlich nochmal eine andere Herausforderung wird als Spanien in 2015…

Den Laptop für die Updates dafür lass ich ihn dann schleppen :) *hust* dafür übernehme ich dann die Aufgaben des persönlichen Reisekochs.

Ich bin so aufgeregt und freue mich schon so unfassbar doll

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Euer Stefano

 

0 Gedanken zu „Neues Jahr, neuer Weg – Ach du meine Fresse, Caminho Portugues in Vegan…&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.