Heute mal was einfaches… Ein Cashewrahm Geschnetzeltes mit Seitan & Champignons

Nach meinem Heilpraktiker Termin war mir heute nach unkomplizierter & schneller aber deftiger Küche denn jemandem den man kaum kennt fast 2 Stunden sein komplettes Leben & teilweise sehr persönliche Dinge zu erzählen kann verdammt anstrengend sein…

Zu meinen ersten Erfahrungen heute mit Homöopathie / TCM ( Traditioneller Chinesischer Medizin ) werde ich aber nochmal ausführlicher in einem eigenen Beitrag schreiben in den nächsten Tagen.

Also zurück zum Thema, ich hatte gelüste nach schlichtem deftigen Essen, was geht für solche Anwandlungen besser als das klassische Reis mit Scheiss oder aber die etwas geilere Variante Reis mit einem feinen Rahmgeschnetzeltem…

 

DSC_0830

Für dieses Rezept braucht Ihr für 4 Portionen folgende Zutaten.

400g Küchenfertigen Seitan ( Ich benutzte hier die XL Tops von Bertyn )
1 Schale braune Champignons
2 kleine Zwiebeln
1 EL Kokosöl
300 ml hefefreie Gemüsebrühe
1 Schuss Portwein
300 ml Hafermilch
2 kleine Hände voll Cashews
2 – 3 Stängel krause Petersilie
300g Langkornreis
Salz
Schwarzen Pfeffer aus der Mühle
Etwas frisch geriebener Muskat
2 Lorbeerblätter
1 EL Speisestärke

Den Reis nach Anweisung kochen.

Den Seitan abgiessen und leicht ausdrücken,
Pilze putzen und vierteln, die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden.

In einer beschichteten Pfanne das Öl heiss werden lassen und alles gut anbraten, mit dem Schuss Portwein ablöschen und den Wein komplett verkochen lassen dann die Gemüsebrühe aufgiessen, die Lorbeerblätter dazu geben und aufkochen.

Die Cashewkerne mit der Pflanzenmilch in einen Mixer geben und 3 – 5 Minuten auf höchster Stufe mixen bis eine sämige Sahneähnliche Konsistenz entstanden ist, diese dann in die Pfanne geben und aufkochen, dann für 2 – 3 Minuten leicht blubbernd köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer & Muskat kräftig abschmecken.

Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und dazugeben, aufkochen und dann mit dem Reis zusammen direkt servieren, eventuell noch extra Pfeffer aus der Mühle über das Gericht geben…

Viel Spaß beim Nachmachen
Euer Stefano

0 Gedanken zu „Heute mal was einfaches… Ein Cashewrahm Geschnetzeltes mit Seitan & Champignons&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.