Rezept 1 – 7 Punkrock Dinner in Bühl – Linsen Freakadelle auf Pumpernickel mit Cashewfrischkäse

Wir, das heisst Timo & ich haben gestern ja beschlossen das wir in den nächsten zwei Wochen ALLE Rezepte aus dem Punkrock Dinner gestern in Bühl für euch hier auf der Seite & auf Timo Franke – vegan cuisine – Das Restaurant raushauen werden….einfach so, als kleines Dankeschön weil ihr unsere Projekte so unfassbar toll unterstützt und all das was wir machen und tun ohne euch nicht möglich wäre…

Danke
Stefan & Timo und sein Team

Hier nun der erste von sieben Gängen im Bild & Rezept.

Unser Appetizer

DSCF2267

Freakadellen 10 Portionen
250g Belugalinsen
1 Gemüsezwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Schnittlauch
Semmelbrösel
Speisestärke
Oliven Öl
Salz
Schwarzen Pfeffer
Paprika Edelsüß
Chilifäden zur Deko
3 Schalen frische Kresse

Die Linsen gar kochen, abgiessen und abkühlen lassen.
Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel in Würfel schneiden, Knoblauch und Petersilie sehr fein hacken.

Semmelbrösel und Olivenöl nach Gefühl dazu geben und alles zu einem festen Bulettenteig verarbeiten und dabei kräftig abschmecken mit den Gewürzen, dann Speisestärke nach Gefühl in den Teig einkneten und 10 Minuten ziehen lassen.
In 10 Portionen teilen und kleine Kugeln formen.

Die Kugeln in der Fritteuse kross ausbacken & abkühlen lassen.

Pumpernickel mit einer Plätzchenform/oder einfach einem Glas rund ausstechen und beiseite legen.

200 g Cashewkerne ohne Fett in der beschichteten Pfanne rösten,
dann im Mixer mit etwas Zitronensaft, Soja,- ( oder anderer Pflanzenmilch ) Salz & Pfeffer sowie einer Knoblauchzehe so lange pürieren bis eine Frischkäse Konsistenz entstanden ist, mit der restlichen Petersilie & in Röllchen geschnittenem Schnittlauch vermengen diese in einen Spritzbeutel abfüllen und ziehen lassen bis zur weiteren Verarbeitung.

Die Pumpernickelscheiben mit reichlich Cashewfrischkäse bestreichen und zusammenklappen, ein Bett aus Kresse auf den Tellern verteilen und darauf etwas Frischkäse mit dem Spritzbeutel geben und die Freakadelle darauf drappieren, den Pumpernickel mit dem Cashewfrischkäse an die Freakadelle lehnen und servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen

Euer Punkrock Dinner Team

0 Gedanken zu „Rezept 1 – 7 Punkrock Dinner in Bühl – Linsen Freakadelle auf Pumpernickel mit Cashewfrischkäse&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.