Veganer Erbsen Eintopf nach Großmutter Vicinoadio

Vegane Erbsen Eintopf nach Großmutter Vicinoadio

500 g Erbsen, (getrocknete Schälerbsen)
1 x Sellerie
250g Karotten
1 Stange Porree
2 x Gemüsezwiebel
200 g Kartoffeln festkochend
250g Räuchertofu
4 – 6 EL Olivenöl
1 TL, gehäuft Majoran
1 Bund Krause Petersilie
2,5 Liter Wasser
8 TL Gemüsebrühe Hefefrei
Bunten Pfeffer
Meer Salz
3 Lorbeerblätter
1 Bund Bohnenkraut

Das Wasser mit den Lorbeerblättern und der Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Erbsen dazu geben, das ganze dann für 1 Stunde leise blubbernd köcheln lassen, der Schaum der sich bildet wird abgeschöpft und entsorgt.

In der Zwischenzeit das restliche Gemüse putzen und in gleichmässige Würfel schneiden und die Zwiebel schälen und Tofu sowie die Zwiebel in Würfel schneiden.

Eine beschichtete Pfanne heiss werden lassen und das Öl hineingeben, darin die Tofuwürfel kross anbraten, dann sehr kräftig salzen, die Zwiebel dazu geben und kurz mit anschwitzen und dann zusammen mit dem Bund Bohnenkraut in den Topf geben und mit kochen.

40 Minuten vor Garende das kleingeschnittene Gemüse dazu geben und bei geschlossenem Deckel zu Ende köcheln lassen, am Ende mit Pfeffer und Salz kräftig abschmecken und die gehackte Petersilie unterheben vor dem servieren.

Auch hier ist ein Teil der Zutaten tatsächlich noch aus der Container Aktion.

Support Foodsharing damit es irgendwann unnötig wird in Container zu klettern um Lebensmittel vor der Vernichtung zu retten.

3 Gedanken zu „Veganer Erbsen Eintopf nach Großmutter Vicinoadio&8220;

  1. LOVE these pictures. Have been looking for pictures to use at a CSSM (summer Bible club) in Northern Ireland to tell the story of the unmcfeirul servant to little ones. Love the bright, clear pictures on this site. Thanks very much

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.